Internationales Haus der Photographie...

Im Rahmen der 3. Triennale der Photographie wurde am Freitag in Hamburg das Internationale Haus der Photographie eröffnet.

Federführend für dieses Projekt ist der Modefotograf F.C. Gundlach, der dem Haus seine Privatsammlung als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt. Unter dem Titel "bilderwechsel" wird ein immer wieder wechselnder Teil der Sammlung von Gundlach zu sehen sein. Den Anfang macht "bilderwechsel 01", zeitgenössische Farbphotographie zum Thema Menschenbild.

Zweite tragende Säule neben der Gundlach-Sammlung ist der Spiegel-Verlag, der die über 3 Millionen Photographien seines Fotoarchivs dem Haus der Photographie ebenfalls als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt und damit einen einzigartigen Blick auf die Welt aus Sicht des Bildjournalismus ermöglicht.

Eröffnet wird das Haus der Photographie mit der Retropektive von Martin Munkácsi: "Think while you shoot!". Munkácsi (1896 - 1963), gebürtiger Ungar, war einer der bedeutendsten Photographen des letzten Jahrhunderts und hatte massgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des modernen Photojournalismus. Selbst Henri Cartier-Bresson bekannte, das einzige Bild, das ihn inspiriert habe, sei von Munkácsi gewesen.

Die Ausstellung enthält rund 340 Bilder aus allen wichtigen Schaffensphasen Munkácsis, der stets journalistische Genauigkeit mit hohem formal-ästhetischen Anspruch verband.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA