Amos Lee...

Saturday, September 30. 2006
Amos Lee

Die Musik des 1977 in Philadelpia geborenen Sängers, Gitarristen und Songwriters Amos Lee lässt sich beschreiben als Mischung aus dem Folk Neil Youngs, dem Soul Stevie Wonders und erinnert ein bisschen an die langsamen Stücke Tracy Chapmans...Er spielte im Vorprogramm von Bob Dylan, B.B. King und Norah Jones.

Amos Lee zieht den Zuhörer mit seiner einfühlsamen Stimme schon nach wenigen Takten in seinen Bann. "Hoch, aber nicht überzogen, ruhig, aber nicht lasch, vibrierend, aber nicht künstlich..." (laut.de)

Auf "leisen Sohlen" führt Lee durch die Stücke seines aktuellen Albums "Amos Lee" (iTunes).

Immer wieder hörbar, ohne Langeweile zu erzeugen! Gibt nicht viele vergleichbar gute männliche Stimmen, wie ich finde.

Mein Tip: reinhören!

Amos Lee -website

Amos Lee Biografie (laut.de)